Die Türe öffnen…

Danke liebe Luise für´s Hinlenken! Das Gefühl, das ich am Schwersten tragen und ertragen kann ist das Gefühl des Ungeliebtseins und das Gefühl des Verlassenwerdens. Jetzt versuche ich ein wenig der Katzenmusik zu lauschen, die in meinem Inneren spielt (aquasdemarco 😉 ) und als Türöffner:

 

 

Oktober – Wurzelchakra

WICHTIG:

BITTE mit Energiearbeit behutsam und achtsam umgehen. Das schreibe ich nicht um Angst zu machen, sondern weil ich es sehr wichtig finde! Meine Beschäftigung und Arbeit mit der Thematik ist quasi eine Art Selbstversuch.

Die letzte Woche bin ich von einem Chakra zum nächsten gehüpft. Ich habe mir jetzt vorgenommen mich mit jedem Chakra intensiver zu beschäftigen, deswegen fange ich nochmal mit dem Wurzelchakra an und werde einen ganzen Monat bei eben diesen bleiben. Der Grund warum ich das mache ist, weil ich einen Weg suche meine Gefühle zu kanalisieren. Ich habe negative Gefühle lange unterdrücken müssen und auch aus mir selbst heraus zurückgedrängt. Je mehr ich mich mit meinem Inneren beschäftige, desto mehr kommt hoch. Gefühle sind für mich eine Art Energie, wie Strom. Man sieht sie nicht, aber man sieht die Resultate, die sie hervorbringen. Jedes Gefühl hat seine Berechtigung, alle sind sie willkommen, müssen Raum und Platz bekommen, aber in einer positiven Weise. Die Arbeit mit Chakras empfinde ich als Energiearbeit mit den dazugehörenden Gefühlen.

WURZELCHAKRA:

Thema: Urvertrauen, Selbstvertrauen, Stabilität, innere Stärke, Körperlichkeit, Gelassenheit, Sicherheit, Bodenständigkeit, Disziplin, Macht, materielle Welt, Karriere, Finanzen

Sitz: zwischen Anus und Geschlechtsorganen

Resonanzalter: Säuglingsalter (zwischen 0-3 bis 5 Jahren – wird je nach Quelle verschieden angegeben)

Farbe: rot

Öffnung und Aktivierung:

  • alles Körperliche (Sport, körperliche Arbeit)
  • rote Farben
  • Asanas (Yogahaltungen) wie der Baum, die Pyramide, der Stuhl, der herabschauender Hund, Stehhaltungen im Allgemeinen (hier)
  • Meditationen (hier),
  • Mantras (hier),
  • die Aufmerksamkeit auf den Sitz des Chakras richten
  • Visualisierung von Wurzeln, die vom Beckenboden in die Erde wachsen
  • Arbeit mit Erde (Gartenarbeit)
  • liebevolle Zuwendung und Berührungen in Form von Massagen (besonders Fußmassagen)
  • Tiefenentspannung, Klangschalen, Trommelmusik (hier)
  • barfuß laufen
  • Duftstoffe wie z.B. Sandelholz, Weihrauch, Patchouli, Vetiver, Eichenmoos
  • die Natur genießen (insbesondere Sonnenuntergänge)

 

Wenn dich das Thema interessiert, findest du hier, hier und besonders hier spannende und nützliche Infos.

Quellen: www.chakren.net, http://www.narayanananda.0nyx.com/chakren.htm

Sonntagssong am Samstag

Eine Haupteigenschaft des werten Herrn Wut ist Ungeduld. Warten kann und mag er nicht. Aus diesem Grund kommt der Sonntagssong heute – weils egal ist und nicht immer alles nach einem Sch…plan laufen muss.

Lieber aquasdemarco Danke für die Inspiration!

Wer sich wundert, dass Herr Wut einerseits Ruhe, andererseits laute Musik braucht… So ist das mit ihm. Sehr oft weiß er nicht genau was er will und könnte sich selbst in den Allerwertesten beißen.

ANGST

Du bist nicht Angst

Du hast Angst

Du hast auch Fingernägel

Du bist kein Fingernagel

 

Herzchakra öffnen – Lachen

Eine wunderschöne Art das Herzchakra zu öffnen ist das Lachen.

Das Lächeln ist ein Fenster, durch das man sieht, ob das Herz zu Hause ist. (Aus Russland)

 

Wurzelchakra – Meditation und Yoga

Die vergangene Woche bin ich wieder einmal über das Thema Chakren und insbesondere das Wurzelchakra gestolpert. Es steht für Sicherheit, Urvertrauen und Erdung. Ich finde das Thema total spannend! Wenn du mehr darüber lesen willst, findest du hier viele hilfreiche Informationen.

Meditationen und Übungen zum Aktivieren, Stärken und Reinigen des Wurzelchakras können ziemlich energetisierend wirken, deswegen bitte immer achtsam damit umgehen!

Hier zwei Vorschläge für die Praxis:

Geführte Meditation: Wurzelchakra öffnen, aktivieren & reinigen | Muladhara Chakra

Yoga Anfänger Stehhaltungen Vollprogramm – 25 Minuten