Die Dinge aufschieben – Achtsamkeit Woche 42

Hallo ihr Lieben!

Ja ich schiebe Dinge auf und ich weiß, dass es Energie kosten kann sie in mir zu beherbergen, ABER ich war lange Zeit so getrieben und auf Perfektionismus bedacht, dass das Aufschieben nun zum Glück eine liebevolle Komponente bekommen hat. Alles darf Raum und Zeit haben.

Wichtige Erledigungen, die wenn ich ihnen nicht nachkommen würden, Schaden anrichteten könnten, erledige ich ohnehin meist rasch. Auch Verrichtungen oder Gespräche, die unangenehm, aber unvermeidlich sind, versuche ich ehest zu machen, auch wenn sich die Lust darauf in Grenzen hält, aber hier ist das Gefühl es hinter sich zu haben, meist sehr befreiend.

Der Rest darf ruhig dran sein wenn die Zeit dafür reif ist, oder es sich für mich stimmig anfühlt und nicht weil ich durch Konditionierung denke, dass ich muss. Die Getriebenheit unserer Zeit tut uns meiner Meinung nach nicht gut und das bewusste Zurückziehen aus diesem Hamsterrad empfinde ich als sehr heilsam.

Die nächste Übung heißt: „Ihre Zunge.“

Alles Liebe für euch und wundervolle Feiertage! 🐰

Unter der Kategorie Achtsamkeitschallenge findet ihr die vorangegangenen Beiträge. Die Leseprobe mit allen Übungen gibt es hier
TIPP: Ein Jahresprojekt „Achtsam durch den Tag“ und viele verschiedene Links zum Thema Achtsamkeit findet ihr bei widerstandistzweckmässig

6 Gedanken zu „Die Dinge aufschieben – Achtsamkeit Woche 42

  1. widerstandistzweckmaessig

    Hallo Melli!

    Deinem Ansatz kann ich ganz viel abgewinnen. Immer wieder treffe ich bei dem, was Du schreibst auf Parallelen bei uns. Der Perfektionismus ist leider auch bei mir so ein Thema und von daher ist das sicher eine gute Möglichkeit, dem ein bisschen weniger Raum einzuräumen dadurch.

    Herzliche Grüße
    Maria

    Gefällt 2 Personen

  2. Benita Wiese (Pseudonym)

    Liebe Melli,
    Auch ich kenne aufschieben und dein Zugang dazu gefällt mir. Es sind versöhnliche Gedanken. Aufschieben und sich selbst geißeln ist kein guter Weg. Danke für den Gedankenanstoß.
    Auch ich wünsche dir schöne Ostern und eine feine Zeit mit deinen Lieben.
    Alles Liebe 💖🐇🐣
    „Benita“

    Gefällt 1 Person

Hallo! Danke für deinen Beitrag! 🌟

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s