Liebe verbreiten

Liebe Benita! Vielen lieben Dank für die Nominierung. ❤

Liebe verbreiten im Netz. Hierzu fällt mir ein Zitat von Mahatma Gandhi ein:

Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.

Die Kommunikation im Internet beschränkt sich in erster Linie auf das geschriebene Wort, welches zeitweise von emoticons begleitet wird. Die nonverbale Ebene der Kommuniktation bleibt außen vor. Ich habe die Bedeutung von Sprache lange Zeit unterschätzt. Sprache ist Vereinbarung, Verständigung, aber durch ihre Symbolik auch eine Quelle der Missverständnisse. Sprache sind laute(r) Gedanken. Was für Gedanken hege ich? Was passiert wenn ich meine Gedanken in die Welt trage? Stifte ich damit Frieden? Richte ich Unheil an? Ist ein Gedanke wahr nur weil ich ihn denke? (Ein unglaublich befreiender Gedanke 🙂 )

So versuche ich meinen Geist zu erforschen und aus dem Herzen zu sprechen und ich hoffe inständig, dass mir das immer besser gelingen möge.

Bild von Wokandapix (www.pixabay.com)

2 Gedanken zu „Liebe verbreiten

Hallo! Danke für deinen Beitrag! 🌟

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s