ACHTSAMKEIT – WOCHE 16

Bild von unglaublichleicht

Fast hĂ€tte ich es vergessen 😊 Ich wĂŒnsche allen viele Momente der Entspannung, der ACHTSAMKEIT, Erkenntnis und Liebe ❀ 

Die Übung „nur drei AtemzĂŒge“ hat mir gut gefallen und sehr geholfen. Ich empfand und empfinde diese Aufgabe als sehr entspannend. Die Übung ist quasi eine Zusammenfassung von AchtsamkeitsĂŒbungen, die bereits dran waren. (Danke an dieser Stelle nochmal fĂŒr deinen Input liebe Maria!) Man versucht so oft wie möglich fĂŒr drei AtemzĂŒge ganz im Hier und Jetzt zu sein, den Körper, die GerĂŒche, die GerĂ€usche, seine GefĂŒhle, kurz gesagt alle Ă€ußeren und inneren Empfindungen wahrzunehmen ohne sie zu bewerten.

 

Fazit:

  • FĂŒr drei AtemzĂŒge Ă€ußere und innere Empfindungen wahrzunehmen ohne sie zu bewerten ist sehr entspannend – eine Auszeit vom Einordnen, Zuordnen, Bewerten und Beurteilen.
  • Der Atem ist  DAS Werkzeug um sich mit dem Moment zu verbinden.
  • Durch das Annehmen und Wahrnehmen lösen sich „negative“ GefĂŒhle oft auf, da sie Raum bekommen und Positives wird verstĂ€rkt, z.B. nimmt man den wunderschönen blauen Himmel wahr.
  • Erschaffen gelingt im Hier und Jetzt. Vergangenheit ist Reflexion, Zukunft ein Konzept.

 

Die nĂ€chste Übung lautet: „in neue RĂ€ume eintreten“

Unter der Kategorie Achtsamkeitschallenge findet ihr die vorangegangenen BeitrÀge.

Die Leseprobe mit allen Übungen gibt es hier

TIPP: Ein Jahresprojekt „Achtsam durch den Tag“ (wie meine Achtsamkeitschallenge) und viele verschiedene Links zum Thema Achtsamkeit findet ihr bei widerstandistzweckmaessig

2 Gedanken zu „ACHTSAMKEIT – WOCHE 16

  1. widerstandistzweckmaessig

    Hallo Melli!

    Je lĂ€nger ich die AchtsamkeitsĂŒbungen mache und vor allem je lĂ€nger ich meditiere (nun seit 6 Monaten) desto mehr erkenne ich die Bedeutung vom Atem.

    Egal welcher Moment im Leben – der Atem steht auch immer als Werkzeug zur VerfĂŒgung!

    Wie immer danke fĂŒrs Verlinken, ich freue mich jedes Mal ĂŒber Deine BeitrĂ€ge, vor allem auch, weil sie meine eigenen Übungen wieder in Erinnerung rufen.

    lg
    Maria

    GefÀllt 2 Personen

Hallo! Danke fĂŒr deinen Beitrag! 🌟

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s