Achtsamkeit – Woche 7

Die Übung „Auf die Körperhaltung achten“ hat mir viel Freude gemacht. Ich habe diese Woche zweimal täglich Yoga gemacht und meditiert. Das sind für mich sehr  schöne Wege um ein gutes Körperbewusstsein zu entwickeln.

Am Anfang der Woche ging es mir ziemlich schlecht und das spiegelte sich in meiner Körperhaltung wieder. Meine Mitte war schwach und ich saß und ging geknickt.

Fazit:

  • Gefühle und Empfindungen spiegeln sich in der Körperhaltung wieder. Durch bewusste Veränderung der Körperhaltung kann man dementsprechend Einfluss auf die jeweiligen Befindlichkeiten nehmen.
  • Sport, Tanz, Meditation usw. fördert die Körperwahrnehmung.
  • Ist die Aufmerksamkeit auf den Körper gerichtet, ist man augenblicklich im Hier und Jetzt.

Die nächste Übung lautet: „Dankbarkeit am Ende des Tages“

Unter der Kategorie Achtsamkeitschallenge findet ihr die vorangegangenen Beiträge.

Die Leseprobe mit allen Übungen gibt es hier

TIPP: Ein Jahresprojekt „Achtsam durch den Tag“ (wie meine Achtsamkeitschallenge) und viele verschiedene Links zum Thema Achtsamkeit findet ihr bei widerstandistzweckmaessig

5 Gedanken zu „Achtsamkeit – Woche 7

  1. May DelC

    Ich finde es sehr interessant von deinen Erfahrungen mit Yoga zu lesen! Ich mache nun auch schon seit ein paar Jahren Yoga, hatte es aber anfänglich nur wegen meiner Rückenschmerzen getan, also eine eigentlich nur äußerliche Motivation. Aber sehr schnell habe ich gespürt, wie es mir half, meine körperliche mit der mentalen Erfahrung zu verbinden. Ich wollte mich immer mal tiefergehend mit den „Prinzipien“ des Yoga beschäftigen, hab es aber nie wirklich getan. Deine Beiträge regen mich wieder dazu an. 🙂

    Gefällt 1 Person

Hallo! Danke für deinen Beitrag! 🌟

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s