Inspiration – fokussierter Gang

Guten Morgen!

Die Körperhaltung spiegelt sehr oft unser Innerstes wieder. Gefühle und Gedanken werden zum Ausdruck gebracht. Man lässt zum Beispiel die Schultern hängen, wenn man niedergeschlagen und traurig ist, zieht selbige hoch, wenn man sich schützen möchte, oder aber man fühlt sich in seinem Körper unwohl, weil man beispielsweise denkt, dass man zu groß ist und geht dann ständig in gebückter Haltung. Das tut weder dem Körper noch der Seele gut.

Wir können mit einer guten Körperhaltung unser Empfinden beeinflussen. Wie fühlt es sich an, wenn du dich aufrichtest, die Schultern sanft nach hinten unten gleiten lässt und das Becken leicht einrollst, damit du nicht in ein Hohlkreuz verfällst? (Hier hilft Yoga auch sehr: Yoga: Körperwahrnehmung – die Tadasana)

Eine tolle Inspiration zum Thema „geschmeidiger Gang“ habe ich hier gefunden: Haltung verbessern (Teil 2) – der geschmeidige Gang

 

Ich wünsche allen viel Aufrichtigkeit und Fokussiertheit!

 

 

Hallo! Danke für deinen Beitrag! 🌟

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s